Follow us on:

Startseite » Mitmachen » Bugs melden

Bugs melden

Bitte melde alle Programmfehler, die Du in Inkscape findest beim Launchpad Bug-Tracker für Inkscape. Wenn Du möchtest, kannst Du auch der Inkscape-Entwickler-Mailingliste beitreten, um das Problem direkt mit den Entwicklern zu besprechen.

Deine Fehlerberichte sind entscheidend, damit Inkscape eine stabile und leistungsfähige Anwendung wird. Es ist uns ein wichtiges Anliegen, dass jede Inkscape-Version stabil, absturzfrei und wohlerzogen ist. Fehlerberichte unserer Benutzer sind das primäre Mittel zur Qualitätssicherung, da wir auf das Open-Source-Prinzip "Viele Augen halten die Bugs klein" angewiesen sind.

Wenn der Fehler, den Du im Bugtracker beschrieben hast, nicht zügig behoben wird, kann das bedeuten, dass die Entwickler sie nicht reproduzieren können, Deine Beschreibung nicht verstehen konnten oder einfach zu viel mit anderen Dingen zu tun haben. Sei ausdauernd. Als die Person, die den Fehler erstmals beschrieben hat, bist Du auch die Person, die das meiste Interesse daran hat, dass der Fehler behoben wird. Wenn also Dein erster Bericht nicht beantwortet wurde, darfst Du ihn nicht einfach unter den Tisch fallen lassen. Es gibt viele Dinge, die Du tun kannst, um die Bearbeitung 'Deines' Bugs weiter voranzubringen:

  1. Melde den Fehler im Bugtracker. Warte nicht darauf, dass jemand anderes das macht. Das ist sehr wichtig, denn sonst wird Dein Problem schnell vergessen sein. (Aber schau vorher nach, ob Dein Bug vielleicht bereits gemeldet wurde.)
  2. Gib vollständige Informationen: Version, Betriebssystem, Spracheinstellung, Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie man den Bug auslösen kann, Beispieldatei(en) und Bildschirmfotos, falls sinnvoll.
  3. Wenn es sich um einen Programmabsturz handelt, ist es wichtig, ein sogenanntes 'Backtrace' mit in den Fehlerbericht aufzunehmen. So geht's:
    gdb <Pfad zur Inkscape-Programmdatei>
    (gdb) run [Parameter (optional)]
    # Führe die Schritte aus, die zum Programmabsturz führen
    (gdb) bt
    
    und schicke uns die Ausgabe davon. Dies funktioniert auch unter Windows, die Windows-Programmdatei von gdb kann man unter http://www.mingw.org/download.shtml herunterladen.
  4. Windowsbenutzer können auch ganz einfach eine "Zeitsuche" machen, indem sie verschiedene Versionen vom Link "Development/Compiled Packages/Win32 Builds" auf der Download-Seite herunterladen und uns die letzte Version, die nicht abstürzt, nennen.

Bildschirmfotos und Animationen von Bugs

Sicherzustellen, dass der Fehlerbericht alle notwendigen Informationen enthält, kann schwierig sein, wenn es sich um ein Darstellungsproblem handelt. Hierfür kannst Du ein Bildschirmfoto oder eine Gif-Animation an den Bericht anhängen. Diese visuellen Beschreibungen ermöglichen es dem Entwickler, nachzuvollziehen, was schief läuft.

Um ein Bildschirmfoto zu machen, kannst Du die Taste für Bildschrimfotos auf Deiner Tastatur verwenden oder eine der vielen verfügbaren Screenshot-Anwendungen herunterladen, die es ermöglichen, nur ein Fenster oder einen Ausschnitt oder auch zeitverzögert ein Bildschirmfoto zu machen. Wenn Du eine moderne Linux-Distribution verwendest, sollte so ein Programm bereits in der Kategorie 'Zubehör' vorhanden sein.

Um ein animiertes Gif, das Dein Problem darstellt, zu machen, kannst Du LiceCAP benutzen. Dieses Programm ermöglicht es, mehrere aufeinanderfolgende Bilder aufzunehmen, ohne dass gleich ein ganzes Video daraus wird.